Start

  • Dr. Annika Raapke, eine beeindruckende Historikerin
    Dr. Annika Raapke, eine promovierte, an der Universität Uppsala, Schweden, tätige Historikerin für Mittlere und Neuere Geschichte, gab mir die Gelegenheit, sie in Schwarz-Weiß abzulichten. Nach unserem ersten gemeinsamen shooting vor drei Jahren war es eine Freude, erneut mit ihr zusammenzuarbeiten.
  • Max Siebler: Blickwechsel
    Max Siebler hat mit “Blickwechsel” eine weitere beeindruckende CD veröffentlicht.
  • Max Siebler: Feier das Leben
    Mit “Feier das Leben” hat Max Siebler einen neuen Song zur Europameisterschaft 2021 geschrieben. Er ist Teil der aktuellen CD. Weitere Informationen gibt es hier. Ich freue mich, nach “a new day is coming” gemeinsam mit Max das Video produziert und das Booklet gestaltet zu haben.
  • Am Meer
    Mit Anna-Rabea verbinden mich nun schon mehrere Fotoshootings. Ich freue mich über kreative Aufnahmen. Mit beginnendem Frühjahr zog es uns diesmal ans Wasser. Diese Serie wurde von Fotografensuche.de als Highlight bezeichnet.
  • Anna-Rabea
    Anna-Rabea Pacheco ist eine beeindruckende Sopranistin und Chorleiterin. Ich freue mich über die Fotosession zum Ende des Dezembers in diesem merkwürdigen Jahr. Das Einhalten der Corona-bedingten Hygieneregeln kann anstrengend sein. Man sieht es Anna aber nicht an.
  • Reise nach Borkum am Ende des Oktobers
    Nun steht pandemiebedingt der zweite drastische Einschnitt in das öffentliche Leben bevor. Zeit noch einmal im diesigen Herbstwetter nach Borkum zu reisen, die westlichste Insel Ostfrieslands.
  • Prof. Dr. Dieter Hanelt
    Makroalgen und ihre Beeinflussung durch anthropogene Umweltveränderung wie Klimaveränderung, Schadstoffeinleitungen und Sedimenteinträge ins Meer sind Forschungsschwerpunkte von Prof. Dieter Hanelt, Universität Hamburg.
  • Prof. Kerstin de Witt
    Kerstin de Witt ist an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Professorin für die Fächer Blockflöte und Kammermusik. Seit 1999 ist sie Mitglied im Flötenquartett Flautando.
  • Bacharach am Mittelrhein
    Geschichtsträchtige Stadt eines europäischen Flusses Das Geschrei der Nilgans auf dem hochgereckten Gebäuderest der Wernerruine in Bacharach trägt weit. Diese Vogelart hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht nur am Rhein zunehmend ausgebreitet. Sie steht für sogenannte Neozoen, zugewanderte Arten. Auch nach Bacharach am Mittelrhein zogen viele Menschen, die im…
  • Prof. Dr. Dr. Behringer, Frankfurt am Main
    Prof. Dr. Dr. Behringer steht dem Arbeitsbereich Sportmedizin und Leistungsphysiologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main vor. Er beschäftigt sich mit dem Einfluss körperlicher Aktivität auf den Erhalt von Gesundheit und die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Geistige und sportliche Betätigung sind bei ihm eng beieinander.   Prof. Dr. Dr. Behringer Frankfurt…
  • Iontach: “Cuan” ist veröffentlicht
    Die deutsch-irische Folk-Band Iontach mit neuer ausdrucksstarker CD Auf “Cuan” zeigen die drei Musiker Jens Kommnick (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Cello, Piano), Siobhán Kennedy (Gesang, Irische Holzquerflöte, Tin Whistles, Geige, Concertina) und Nick Wiseman-Ellis (Gesang, Akkordeon, Fiddle) beispielhaft, wie vielseitig mit modernen Einflüssen und traditionellen Instrumenten aktuelle Folkmusik klingen kann. In fünfzehn Stücken…
  • Christine Westermann
    “Ich bin mir selbst Heimat” Christine Westermann ist seit Jahrzehnten TV- und Radiojournalistin, die u.a. mit der “Aktuellen Stunde” mit Frank Plasberg, dem legendären “Zimmer frei” mit Götz Alsmann und dem “Literarischen Quartett” Spuren hinterlassen hat. Auf verschiedenen Radiosendern wie SWR 3, RIAS 2, Deutschlandradio Berlin und WDR ist sie…
  • Mit dem Blick auf das Meer
    Es  beginnt langsam, die ersten sind die weit entfernten Boote. Sie werden als erste sachte von der hereinrollenden Flutwelle angehoben, zunächst nur die Heckseiten, dann erfasst das ansteigende Wasser die gesamten Rümpfe und schließlich schwimmen die Schiffe auf und drehen sich um die Anker, an denen sie vertäut liegen. Das…
  • Vincent Klink: “Geschmack entsteht im Kopf”
    Klinks Anliegen ist die regionale Küche. Auf der Wielandshöhe werden vor allem regionale Erzeugnisse verwendet.
  • Jenny
    Jenny
  • Max Siebler: A new day is coming
    Max Siebler hat eine beeindruckende CD mit Eigenkompositionen aufgenommen, die über Spotify und Amazon zu hören bzw. zu erwerben ist. Ich freue mich, dass wir zusammen die Bilder für das Cover aufgenommen und das Promotion-Video gedreht haben.
  • Purple Schulz: “Der Sing des Lebens”
    Purple Schulz ist ein Phänomen: Seit mehr als dreißig Jahren ist er als erfolgreicher Musiker unterwegs. Die Hits aus den achtziger Jahren erinnern die Älteren an die Jugend und die Jugendlichen finden sie cool. Die aktuelle Tournee heißt wie das letzte Studioalbum „Der Sing des Lebens“. Sie umfasst Songs aus…
  • „Fragt uns, wir sind die Letzten…“
    Zeitzeugen des faschistischen Regimes in Deutschland berichten im Bistum Limburg Es gibt Menschen, bei denen man sofort weiß, dass die Zeit nicht reichen wird. Man weiß, dass sie etwas zu erzählen haben und erzählen können, dass allein das bloße Zuhören ihnen gerecht werden kann. Bilder stehen entweder am Beginn eines Gesprächs…
  • Watergate Bay: Das britische Surfer-Paradies
    Bei Ebbe ist der Strand der Watergate Bay in Cornwall drei Kilometer breit. Möwen ziehen ihre Kreise zwischen den hohen Felsen, die die Watergate Bay an der Nordküste Cornwalls begrenzen.Knapp fünf Kilometer sind es bis Newquay, die atlantischen Wellen brechen deshalb über eine lange Strecke gleichmäßig und sind besonders für…
  • Lurige Luft an der Leda
    Feucht-warme, schwüle Luft, die einem Gewitter häufig vorausgeht, wird in Ostfriesland als „lurig“ bezeichnet (vgl. das Ostfriesische Wörterbuch).  An solchen Tagen meint man nicht nur an der Leda, einem gezeitengeprägten Nebenfluss der Ems, die Luftfeuchtigkeit schneiden zu können.
  • Prof. Julio Mendívil
    Seit August 2017 ist der aus Peru stammende Musikethnologe Prof. Mendívil am Institut für Musikwissenschaft in Wien tätig. Er beschäftigt sich mit musikalischen Traditionen seines Heimatlandes. Es war mir eine große Freude ihn in Wien zu fotografieren – auch wenn ich im Nachhinein denke, das Blitzen in Ampelnähe kann auch falsch…
  • Prof. Karsten Reise: Ein grenzüberschreitender Wattforscher
    Der gelb blühende Stechginster wiegt sich im Winterwind vor dem Fenster der Wattenmeerstation des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in List auf Sylt. „Eigentlich gehört die ursprünglich zur Dünenbefestigung angepflanzte Art gar nicht nach Sylt“, stellt Prof. Dr. Karsten Reise fest. 
  • Kohleabbau bedroht Pödelwitz
    Thilo Kraneis will Pödelwitz vor dem Verschwinden bewahren Thilo Kraneis breitet die Arme aus. „Da drüben war Droßdorf, mein Dorf, in dem ich aufgewachsen bin, und da vorne Peres, wo ich zur Schule gegangen bin.“ Heute erstreckt sich an dieser Stelle eine quadratkilometergroße Vertiefung, in der sich Bagger durch die…
  • Hochzeit von Denise und Markus
    Denise und Markus haben im September 2017 in der Basilika des Kloster Marienstatts ihre kirchliche Trauung gefeiert. Fotografisch haben wir einige Wochen vorher erstmalig zusammengearbeitet.
  • Die geliehene Freiheit auf der Taschach Alm
    Die Berge des hinteren Pitztals in Österreich sind in Regenwolken gehüllt. Unweit der Baumgrenze, an der tannenähnliche Zirben ihr langes Leben fristen, liegt in etwa 1800 Metern Höhe die Taschach Alm. Die Gebäude werden umgrenzt von Bergen, die weit höher als 2000 Meter sind: Der höchste von ihnen ist die…
  • Hochzeit von Julia und Robert
    Im Juli haben Julia und Robert im beschaulichen Neuwied-Gladbach kirchlich geheiratet.  Die beiden blieben entspannt und genoßen ihre Feier mit ihren Gästen. Ich freue mich, ihren großen Tag fotografisch begleitet zu haben.
  • Gianni: „Ich habe kein Hemd“
    Der Eingang zur Captain’s Inn Bar im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ist unscheinbar. Eine Straße im Wohnviertel, ein kleiner baumumstandener Parkplatz, ein paar Schnappschüsse ehemaliger Gäste an der Wand, eine Treppe hinunter. Dann aber taucht man ein in eine für Frankfurt seltene maritime Atmosphäre, in der der Wirt Gianni sofort den…
  • Fotografie multimedial: Andreas Jorns und Patrick Ludolph tauschen sich aus
    Die Fotografie und die Wege, über die sie konsumiert wird und begeistert, sind im Wandel. Andreas Jorns und Patrick Ludolph gehören derzeit zu den multimedial besonders aktiven Fotografen in Deutschland, die sich immer wieder an neuen Formaten versuchen und sich für gute Fotografie einsetzen.
  • Christiane Hüsch: Ein Leben für Familie und Geschäft
    Christiane Hüsch nimmt sich Zeit, setzt sich an den Essbereich ihrer Metzgerei, wo unter anderem Krossgebratenes vom Grill angeboten wird, Frikadelle, Schnitzel, Bratwurst. Christiane Hüsch ist im Familienbetrieb für die Aussendarstellung zuständig, ihr Mann Thomas ist Betriebsinhaber, Fleischermeister und neben anderem für die Produktion zuständig. Christiane Hüsch ist staatlich geprüfte Wirtschafterin….
  • Prof. Hussein Almohamad: “Wir können auf den Frieden in Syrien nicht warten”
    Prof. Hussein Almohamad kam 2013 aus Syrien nach Deutschland. Sein Traum ist ein wiederaufgebautes Aleppo. 
  • “Das Meer ist mein Rettungsboot”
    Heute engagiert sich der Fischer in der Seenotrettung durch die DGzRS Der kleine Küstenort Horumersiel nördlich von Wilhelmshaven ist eher ein touristischer Geheimtipp. Hat er auch direkten Zugang zum Jadebusen, der das Fischen nach Krabben, Schollen und anderen Nutztieren des Wattenmeeres ermöglicht, gibt es dort heute keine Männer oder Frauen,…
  • Konzertmeister Önder Baloglu
    Interview und Fotoshooting mit dem Konzertmeister der Duisburger Philharmoniker Der Konzertmeister der Duisburger Philharmonie Önder Baloglu hat sich für ein Interview und Porträtaufnahmen zur Verfügung gestellt.
  • Ein Stück Heimat in Alpenrod
    Der immerwährende Kalender der Ev. Kirchengemeinde Alpenrod Heimat ist groß, sie ist eingegrenzt und doch allgegenwärtig. Die Evangelische Kirchengemeinde Alpenrod, Westerwald, hat einen immerwährenden Kalender herausgebracht, in dem Gemeindemitglieder in Bild und Text ihre Ansichten schildern.
  • Segeln im Oktober
    Herbstliches Absegeln in den Niederlanden Segeln im Oktober muss kein leichtes sein im Ijsselmeer. Kalt war es, frischer Wind, aber immerhin wenig Niederschlag. Das Niederländische Ijsselmeer war abgesehen von einigen Berufsschiffern verlassen, nur noch wenige Segler kreuzten über das Binnenmeer, in dem sich schnell kurze steile Wellen aufbauen können.
  • Iontach: Bilder am Nordseestrand
    Am Wochenende habe ich mich für Fotos mit der begnadeten deutsch-irisch-englischen Folkband Iontach getroffen.
  • Tiefgründiges Schweden
    Nach Schweden haben mich viele Fahrten geführt, mit dem Land verbinde ich viele wundervolle, naturnahe Erlebnisse. Die Menschen zeigten sich freundlich und hilfsbereit, wenn sie auch stets eine fühlbare Distanz pflegten.
  • Arp Schnitger-Orgel in Ganderkesee
    Im Gespräch mit dem Organisten Thorsten Ahlrichs Gemeinsam mit Magdalene Melchers freue ich mich, im Auftrag der Fa. nomine e.V. das Video zur beeindruckenden Art Schnitger-Orgel in Ganderkesee gedreht zu haben. Der Organist Thorsten Ahlrichs gab bereitwillig und bereichernd Auskunft. Weitere Informationen zum Instrument: Ganderkesee, Kirche St. Cyprian und Corneliushttps://nomine.net/orgel/ganderkesee-kirche-st-cyprian-und-cornelius/